Download Der positronische Mann by Isaac Asimov, Robert Silverberg PDF

April 5, 2017 | German | By admin | 0 Comments

By Isaac Asimov, Robert Silverberg

Show description

Read Online or Download Der positronische Mann PDF

Best german books

German Autumn

Post 12 months observe: First released in 1946 via Quartet Books
------------------------

In overdue 1946, Stig Dagerman was once assigned by means of the Swedish newspaper Expressen to file on lifestyles in Germany instantly after the autumn of the 3rd Reich. First released in Sweden in 1947, German Autumn, a suite of the articles written for that task, was once in contrast to the other reporting on the time.

While so much Allied and international newshounds spun their writing at the largely held trust that the German humans deserved their destiny, Dagerman disagreed and pronounced at the humanness of the lads and ladies ruined by means of the war—their guilt and soreness. Dagerman was once already a renowned author in Sweden, however the booklet and vast reception of German Autumn all through Europe verified him as a compassionate journalist and ended in the long-standing foreign impression of the publication.

Presented right here in its first American version with a compelling new foreword by means of Mark Kurlansky, Dagerman's essays at the tragic aftermath of battle, affliction, and guilt are as hauntingly correct this present day amid present international clash as they have been sixty years in the past.

Additional resources for Der positronische Mann

Example text

Aber dieses Holz ist sehr hübsch. Du kannst doch schnitzen, nicht wahr? « »Ich bin sicher, daß meine mechanischen Fähigkeiten der Aufgabe gewachsen sein würden. Aber ich würde bestimmte Werkzeuge gebrauchen, und…« »Hier«, sagte sie. Sie hatte ein kleines Messer aus der Küche genommen und übergab es ihm mit einem feierlichen Ernst, als wäre es ein ganzes Sortiment von Schnitzwerkzeugen. »Das wird dir genügen«, sagte sie. « Und sie nahm seine metallene Hand und drückte sie. In der Stille des Raums, wo er sich gewöhnlich lagerte, wenn seine Tagesarbeit getan war, untersuchte Andrew an diesem Abend mit großer Sorgfalt das Stück Treibholz vielleicht fünfzehn Minuten lang.

Die Persönlichkeit, die Ihre Tochter in Andrew zu sehen glaubt und die sie nach Ihren Worten veranlaßt hat, ihn zu ›lieben‹, ist lediglich eine simulierte Persönlichkeit, ein vorgefertigtes Konstrukt, völlig synthetisch. Ich bitte Sie, Mr. Martin, vergessen Sie niemals, daß ein Computer mit Armen und Beinen und einem positronischen Gehirn dennoch nichts als ein Computer ist, wenn auch ein verbesserter, vielseitigerer Computer. Eine Maschine, Mr. Martin. « 48 »Ich werde mir das merken«, sagte Martin in trockenem, kühlen Ton.

Er gehörte zu den Haushaltgeräten. Das Überreichen von Geburtstagsgeschenken war eine rein menschliche Angelegenheit. Es war eine sehr gelungene Geburtstagsfeier. Sie wurde nur dadurch ein wenig getrübt, daß die Kleine Miß ihre Schwester bitterlich um ihren kostbaren Turmalinanhänger beneidete. Sie versuchte es natürlich zu verbergen. Schließlich war es der Geburtstag ihrer Schwester, und sie wollte den Abend nicht verderben. Aber die ganze Zeit blickte sie verstohlen zu dem Anhänger, der rosa und golden auf Melissas Pullover glänzte, und es bedurfte keines besonderen Einfühlungsvermögens von Seiten Andrews, um zu w issen, wie unglücklich sie war.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 47 votes