Download Das egoistische Gen: Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler by Richard Dawkins PDF

April 4, 2017 | Zoology | By admin | 0 Comments

By Richard Dawkins

Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker. Daily Express

Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins´ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender those steuern und dirigieren unsere von new release zu iteration weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen additionally unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der likelihood, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Richard Dawkins ist Evolutionsbiologe und hat an der Universität Oxford gelehrt; er conflict erster Inhaber des Charles-Simonyi-Lehrstuhls für Allgemeinverständliche Naturwissenschaft. In Deutschland wurde er durch dieses und zahlreiche weitere Sachbücher bekannt.

Stimmen zum Buch:

Gelehrt, geistreich und sehr intestine geschrieben … ausgesprochen gut.Peter Medawar in The Spectator

Hier liegt ein echter kultureller Meilenstein unserer Zeit vor.The Independent

Dawkins intelligenter Klassiker liest sich noch immer frisch und spannend. guy magazine seinen radikalen Einsichten beipflichten oder sie ablehnen – in jedem Fall muß guy seinen Wortwitz und die klare verständliche Sprache lieben und seine visionäre Weitsicht bewundern.Laborjournal

Show description

Read Online or Download Das egoistische Gen: Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler PDF

Best zoology books

An Introduction To Mathematical Models In Ecology And Evolution Time And Space

Scholars usually locate it tricky to know primary ecological and evolutionary techniques due to their inherently mathematical nature. Likewise, the appliance of ecological and evolutionary conception usually calls for a excessive measure of mathematical competence.
This e-book is a primary step to addressing those problems, delivering a wide creation to the foremost equipment and underlying recommendations of mathematical types in ecology and evolution. The e-book is meant to serve the desires of undergraduate and postgraduate ecology and evolution scholars who have to entry the mathematical and statistical modelling literature necessary to their subjects.
The booklet assumes minimum arithmetic and information wisdom when overlaying a large choice of tools, lots of that are on the fore-front of ecological and evolutionary learn. The publication additionally highlights the functions of modelling to sensible difficulties corresponding to sustainable harvesting and organic control.
Key positive aspects: Written sincerely and succinctly, requiring minimum in-depth wisdom of arithmetic Introduces scholars to using desktop versions in either fields of ecology and evolutionary biology marketplace - senior undergraduate scholars and starting postgraduates in ecology and evolutionary biology

Leonardo’s Choice: Genetic Technologies and Animals

Leonardo’s selection: Genetic applied sciences and Animals is an edited choice of twelve essays and one discussion concentrating on the profound impact using animals in biotechnology is having on either people and different species. speaking the most important understandings of the built-in nature of the human and non-human international, those essays, in contrast to the vast majority of discussions of biotechnology, take heavily the influence of those applied sciences on animals themselves.

Reproduction of Marine Invertebrates. Entoprocts and Lesser Coelomates

Copy of Marine Invertebrates V2 summary: copy of Marine Invertebrates V2

Ecological Parasitology: Reflections on 50 Years of Research in Aquatic Ecosystems

Professor Gerald Esch has already released books in what's turning into a casual sequence of essays exploring the way in which that discoveries in regards to the biology of parasites have stimulated ecological and evolutionary theories over a profession that has spanned approximately 50 years. This booklet may be the 3rd set of essays and should specialise in key moments of discovery and discover how those achievements have been because of collaboration, mentoring, and neighborhood development in the box of ecological parasitology.

Extra resources for Das egoistische Gen: Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Sample text

Aber die Verhaltensforschung ist in jüngster Zeit durch eine Flut von Ideen aus Quellen belebt worden, die man herkömmlicherweise nicht als 32 Das egoistische Gen ethologisch ansieht. Das vorliegende Buch gründet sich weitgehend auf diese neuen Vorstellungen. Auf ihre Urheber wird an den entsprechenden Textstellen verwiesen; die wichtigster, sind O. C. Williams, Maynard Smith, W D. Hamilton und R. L. Trivers. Von verschiedenen Seiten wurden Titelvorschläge für das Buch gemacht, die ich dankbar als Kapitelüberschriften verwendet habe: »Die unsterblichen Spiralen«, John Krebs; »Die Genmaschine«, Desmond Morris; »Genesmanship«*, Tim Clutton-Brock und Jean Dawkins, unabhängig voneinander und mit der Bitte um Entschuldigung an Stephen Potter.

Williams, Maynard Smith, W D. Hamilton und R. L. Trivers. Von verschiedenen Seiten wurden Titelvorschläge für das Buch gemacht, die ich dankbar als Kapitelüberschriften verwendet habe: »Die unsterblichen Spiralen«, John Krebs; »Die Genmaschine«, Desmond Morris; »Genesmanship«*, Tim Clutton-Brock und Jean Dawkins, unabhängig voneinander und mit der Bitte um Entschuldigung an Stephen Potter. Imaginäre Leser mögen als Ziel frommer Wünsche und Hoffnungen ausreichen, sie sind jedoch von geringerem praktischem Nutzen als reale Leser und Kritiken.

Dies ist eine der Grundlagen der gewerkschaftlichen Organisation. Auf einer anderen Ebene ist die Nation ein wichtiger Nutznießer unserer altruistischen Selbstaufopferung, und von jungen Männern erwartet man, daß sie als Individuen ihr Leben lassen für den größeren Ruhm ihres Landes. Darüber hinaus werden sie ermutigt, andere Individuen zu töten, von denen sie nichts weiter wissen, als daß sie einer anderen Nation angehören. ) In den letzten Jahren hat sich eine Bewegung gegen Rassismus und Patriotismus erhoben, und es besteht eine Tendenz, die gesamte menschliche Art zum Objekt unserer brüderlichen Gefühle zu machen.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 26 votes